Zahnnotfall -
Was tun?

Bei einem zahnärztlichen Notfall sind wir für Sie da.

Während den Öffnungszeiten sind wir, als Ihr kompetenter Ansprechpartner, für Sie da!

Bei Notfällen ausserhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an den offiziellen zahnärztlichen Notfalldienst der Zahnärztegesellschaft St. Gallen.

Korrektes Verhalten bei einem Zahnunfall

Die Heilungschancen verschlechtern sich deutlich bei falscher oder auch zu später Behandlung! Oft können jedoch Zähne noch gerettet werden!

  1. Ruhe bewahren
  2. Bei starker Blutung auf Gaze oder Stoff-Taschentuch beissen
  3. Äusserlich kühlen (Cold-Hot-Pack / Eiswürfel)
  4. Möglichst rasch einen Zahnarzt aufsuchen

Wichtig: in jedem Fall den eigenen Zahnarzt oder den Notfallzahnarzt der SSO St. Gallen aufsuchen.

Was tun bei abgebrochenen Zähnen?

Abgebrochene Stücke suchen und in Wasser, oder besser in Milch einlegen.

Was tun bei stark gelockerten oder verschobenen Zähnen?

Situation so belassen und nicht an Zähnen manipulieren. Nur vorsichtig zusammenbeissen.

Was tun bei ausgeschlagenen Zähnen?

Unbedingt die Zähne suchen, nur die Zahnkrone und nicht die Zahnwurzel anfassen! Niemals die Zähne reinigen, auch wenn sie verschmutzt sind! Zähne so schnell wie möglich feucht lagern, am besten in kalter Milch oder falls vorhanden in einer Zahnrettungsbox, welche in Apotheken erhältlich sind.